Einfache Methode Zur Behebung Der Windows Vista-Datenträgerbereinigung Funktioniert Nicht

Möglicherweise wird ein Fehler-Pin angezeigt, der darauf hinweist, dass Windows Vista Disk Cleanup nicht mehr funktioniert. Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, also werden wir sie gleich erwähnen.

Was ist Ihr Computerproblem? Lösen Sie sie alle mit einem Klick mit dem besten Windows-Reparaturtool, das es gibt.

Vista Windows Enterprise 64 Bit Vista Windows Home Basic 64 Bit Vista Windows Home Premium 64 Bit Vista Windows Ultimate 64 Bit Vista Windows Business Vista Windows Business 64 Bit Vista Windows Enterprise Vista Windows Home Basic Vista Windows Home Premium Vista Windows Starter Vista Windows Ultimate Fortgeschritten…Weniger

Aussehen64-Bit-Version mit Windows Enterprise AussehenWindows Home Basic 64-Bit AussehenWindows Home Premium 64-Bit AussehenWindows Ultimate 64-Bit AussehenSchaufensterbummel P beobachten64-Bit-Windows Professional AussehenWindows-Unternehmen AussehenStartseite Grundlegende Windows AussehenWindows Home Premium AussehenWindows-Launcher AussehenMaximales Fenster Mehr…Weniger

Wie reinige ich in der Luft mein Vista-Computer?

Klicken Sie auf die Registerkarte Datenträgerbereinigung und aktivieren Sie die Kontrollkästchen – suchen Sie nach den Dateien, die Sie wirklich löschen möchten. Wenn Sie damit fertig sind, nur die Dateien zu verwenden, die Sie löschen möchten, klicken Sie auf „OK“ und dann auf „Dateien löschen“, um den Vorgang zu bestätigen. Die Datenträgerbereinigung wird weiterhin alle unangenehmen Dateien von Ihrem Computer entfernen.

Die Datenträgerbereinigung lernt nicht richtig unter Windows 10? Verweigert es immer noch den Start, bekommt es keine Antwort, hängen die Bereinigungsmethoden manchmal verfügbar oder können einige Formate nicht gelöscht werden? Wenn Sie diese Probleme haben, sind Familien heutzutage an der richtigen Stelle. Wir zeigen Ihrem Unternehmen einige effektive Möglichkeiten, um mit dem Problem der Windows 10-Datenträgerbereinigung umzugehen.

  • 1. Führen Sie die Problembehandlung für Windows Update aus.
  • 2. Temporäre Dateien löschen
  • 3. Führen Sie einen File Checker-Übungsscan durch.
  • 4. Verwenden Sie ein anderes Speicherreparaturtool.
  • 4 Möglichkeiten, um zu beheben, dass die Datenträgerbereinigung unter Windows 10 nicht funktioniert

    Warum funktioniert meine Datenträgerbereinigung wahrscheinlich nicht?

    Hier sind die Korrekturen, die jeder sicherlich ausprobieren kann, wenn das Gadget zur Datenträgerbereinigung auf Windows 11/10-PCs nicht vollständig funktioniert: Löschen Sie einige der timeFiles manuell. Führen Sie System File Checker (SFC) aus. Versuchen Sie, dies mit einem Teil des DISM-Tools zu beheben.

    Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator bei Ihrem Windows 10-Bankkonto angemeldet bleiben, bevor Sie etwas liefern, denn ohne Administratorrechte funktionieren die folgenden Korrekturen normalerweise nicht. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, lesen Sie So prüfen Sie, ob ich Administratorrechte in Windows 10 habe

    1 . Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus

    Manchmal ist normalerweise Windows dafür verantwortlich, dass die Datenträgerbereinigung nicht richtig funktioniert. In diesem Fall sollte Ihr von Windows angebotener Update-Troubleshooter dieses spezielle Problem lösen.

    insbesondere:

    Reparieren Sie Ihren Computer jetzt mit Reimage

    Läuft Ihr Computer langsam, stürzt er ab oder zeigt Ihnen den Blue Screen of Death? Keine Angst, Hilfe ist da! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben, Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung schützen und Ihren PC für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen, veralteten Computer - laden Sie Reimage herunter und holen Sie sich Ihr Leben zurück!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um eine Überprüfung Ihres Computers auf Fehler zu starten

  • Öffnen Sie die Einstellungen in Windows 10, indem Sie Win + I drücken. Wählen Sie dann Update & Sicherheit aus.

    Wie behebe ich das Problem? eine gesattelte Datenträgerbereinigung?

    Benutzerdefinierte Lösung: Führen Sie eine beliebige Windows Update-Problembehandlung aus.Lösung 2 – Löschen Sie, wie Sie sehen, den SoftwareDistribution-OrdnerLösung 3 – Löschen Sie den vorherigen Windows-Ordner.Lösung 4 – Führen Sie DISM und SFC ausLösung 5 – Führen Sie die Datenträgerbereinigung in Clean Boot aus

    Schritt 2: Wählen Sie links „Fehlerbehebung“ aus. Klicken Sie auf dieser Seite mit der rechten Maustaste auf Windows Update und wählen Sie Diese Problembehandlung ausführen.

    Kann Datenträgerbereinigung schaden Ihr Computer?

    Die meisten Elemente in der Datenträgerbereinigung können sicher entfernt werden. Falls Ihr PC jedoch nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann das Entfernen einiger dieser Elemente Sie wahrscheinlich daran hindern, die neueste Version zu deinstallieren, Ihr Betriebssystem zurückzusetzen oder nur ein Problem zu beheben. Sie werden sie also speichern, wenn Sie den Speicherplatz sparen.

    Schritt 3. ToolsWährend der Fehlerbehebung beginnt Windows Update mit der Erkennung von Nachteilen. Befolgen Sie einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm, die die vollständige Fehlerbehebung ausführen. Starten Sie danach Windows 10 neu und überprüfen Sie in der Instanz, ob das Problem durch die Datenträgerbereinigung behoben wurde.

    2. Kleine Dateien löschen

    Wenn auf Ihrem aktuellen Computer beschädigte temporäre Dateien gefunden werden, funktioniert die Datenträgerbereinigung möglicherweise nicht richtig. Temporäre Probleme beim Löschen von Ringordnern sind ein Problem.

    Schritt 1: Öffnen Sie das gesamte Dialogfeld „Ausführen“, indem Sie Win + R drücken. Geben Sie dann %temp% ein und drücken Sie die Eingabetaste, damit Windows 10 den temporären Ordnertyp für Sie öffnet.

    Schritt 2. Drücken Sie Strg + A, um alle temporären Dateien in diesem Verzeichnis zu finden, und drücken Sie dann die Entf-Taste auf Ihrer Tastatur, um sie zu löschen.

    Schritt 3: Starten Sie Windows 10 neu, um zu prüfen, ob die Datenträgerbereinigung ordnungsgemäß funktioniert.

    3. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

    Windows Vista-Datenträgerbereinigung funktioniert nicht mehr

    Wenn die oben genannten Methoden bei Ihnen auf keinen Fall funktionieren, schlägt Microsoft vor, dass Sie einen spektakulären Scan der Systemdateiprüfung durchführen.

    Schritt 1: Geben Sie cmd in ein bestimmtes Suchfeld links ein, das dem Dashboard einer anderen Person zugeordnet ist, und drücken Sie dann die Eingabetaste. Dadurch wird eine Bestellanfrage für Sie geöffnet.

    Einige Schritte: Geben Sie im Anforderungsfenster den Plan sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste. System File Checker scannt zusätzlich alle verschlüsselten Systemdateien und repariert beschädigte Informationen automatisch. Dies kann mindestens einige Minuten dauern.

    Windows Vista-Festplattenreinigung funktioniert nicht mehr

    Läuft Ihr Computer langsam? Beheben Sie es mit Reimage, der einzigen Software, die eine Vielzahl von Windows-bezogenen Problemen beheben kann.